Chia Samen – Superfood mit hoher Wertigkeit für Körper und Geist

Chia Samen sind eine besondere Nahrung, die vor allem als Ergänzung zur täglichen Essensaufnahme ideal geeignet ist. Im Laufe der Zeit haben sich sogenannte „Superfoods“ wie beispielsweise Goji-Beeren oder eben auch Chia Samen zu einem festen Bestandteil der modernen Ernährung gemausert, was vor allem auf die gesundheitsfördernde Wirkung und die Reichhaltigkeit an wertvollen Vitaminen und Spurenelementen zurückzuführen ist.

Das besondere an den meisten dieser Superfoods: Sie lassen sich einfach mit den bestehenden Nahrungsgewohnheiten und Ernährungsplänen kombinieren – vor allem Chia Samen! Aber was ist eigentlich ein Superfood? Ganz einfach:

Superfoods sind Nahrungsmittel, die große Mengen an wichtigen Inhaltsstoffen beinhalten und fast ausschließlich aus gesunden Stoffen bestehen.

Auf Chiawelt.de zeigen wir dir, wie du mit Chia Samen nicht nur deine Ernährung optimieren kannst, sondern ein komplett neues Nahrungsmittel für dich entdeckst, das dir dabei hilft, umweltbewusster und gesünder zu leben. Informiere dich jetzt über Chia Samen und lerne alle Vorteile dieses einzigartigen Nahrungsmittels kennen.

Für wen eignen sich Chia Samen?

Chia Samen werden vor allem von gesundheitsbewussten Menschen verzehrt, die auch abseits der herkömmlichen Lebensmittelauswahl den eigenen Vitamin- und Nährstoffbedarf decken möchten. Auf Grund der Vielzahl an unterschiedlichen, essentiellen Inhaltsstoffen von Chia Samen lassen sich auch bei unvorteilhaften Essgewohnheiten oder unregelmäßigen Zeiten der Nahrungsaufnahme somit alle wichtigen Bausteine des Körpers zuführen.

Aber nicht nur der gesunde Mensch von morgen schätzt Chia Samen, sondern auch Sportler und Bodybuilder greifen vermehrt zu dieser Form der Superfoods. Dank des hohen Eiweiß-Anteils von Chia Samen (ca. 20%) und der einfachen Zubereitungsmöglichkeit (etwa über Smoothies oder Sportdrinks) eignen sich die Samen wunderbar für Sportler – vor allem dann, wenn Intoleranzen gegenüber anderen Nahrungsmittel herkömmliche Diäten unmöglich machen.

Die Inhaltsstoffe von Chia Samen

Chia Samen - nicht nur gesund

Chia Samen sind sehr gesund

Chia-Samen beispielsweise verfügen mit einem Gehalt von ca. 18% an Omega-3-Fettsäuren über den höchsten natürlich vorkommenden Wert überhaupt, sondern sie sind auch noch reich an Kupfer, Magensium, Ballaststoffen, Kalzium und verschiedenen Vitaminen. Bereits eine Chia-Samen Menge von nur 25 Gramm deckt mehr als den dreifachen Tagesbedarf des Menschen an Omega 3 Fettsäuren.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Chia Samen sind ganz klar gesättigte Omega 3 Fettsäuren und Eiweiß. Nachweislich führt Omega 3 zu einem geringeren Herzinfarkt-Risiko, verbessert die Blutfettwerte und reguliert den Blutdruck. Der hohe Eiweißgehalt hilft vor allem Vegetariern und Veganern, die ohne Fleisch und Fisch kaum eine Möglichkeit zur Deckung des Proteinbedarfs haben dabei, sich gesund und ohne Mangelerscheinungen ernähren zu können.

Die verschiedenen Inhaltsstoffe von Chia Samen führen jedoch nicht nur zu einer Verbesserung der Blutwerte, sondern helfen auch dabei, abzunehmen. Wegen des hohen Anteils an Ballaststoffen und dem Gehalt an natürlich gesättigten Fettsäuren können Chia-Samen ideal zur Ergänzung während eines langfristigen Diät genutzt werden. Auch das Immunsystem profitiert vom vermehrten Verzehr von Chia Samen, vor allem weil die Samen sehr viel Zink enthalten, was mit natürlicher Nahrung nur schwer aufzunehmen ist.

Woher kommen Chia Samen?

Die Samen der Chia Pflanze wurden bereits vor tausenden von Jahren von den Maya aus Zentral- und Südamerika verzehrt und die Pflanze wurde auf Grund ihrer gesundheitsfördernden Wirkung bereits von den damaligen Kulturen hoch geschätzt. Im Gegensatz zu anderen Nahrungsmitteln der damaligen Zeit konnte die Chia-Pflanze einfach gezüchtet werden und der Nährstoffgehalt war so hoch, dass bereits kleine Mengen reichten, um eine Vielzahl an Menschen über einen längeren Zeitraum mit lebenswichtigen Stoffen zu versorgen.

Gerade Proteine in Form von Fleisch konnten damals nicht regelmäßig aufgenommen werden und auch Metall wie Eisen, Zink oder wichtige Mineralien wie Mangan waren in den Grundlebensmitteln der damaligen Bevölkerung nicht in ausreichender Form vorhanden, sodass hier auf natürlich vorkommende Pflanzen zurückgegriffen werden musste. Heute erleben die Samen der Chia Pflanze dank eines Ernährungswandels in Richtung gesunder Nahrung ein Comeback.

Chia Samen Rezepte

Chia Samen im Vorratsglas

Chia Samen vor Sonnenlicht schützen

Die Aufnahme von Superfoods ist denkbar einfach: Auf Grund der Geschmacksneutralität vieler dieser Samen (wie auch der Chia-Samen) lassen sich mit diesen Nahrungsmitteln vor allem bestehende Gerichte verfeinern. Neben Smoothies, Desserts, Pudding, Marmelade und mehr stehen heute auch Cocktails ganz weit oben auf der Beliebtheitsliste der Rezepte für Fans von Superfoods.

Für Sportler sind Riegel aus Milchreis eine hervorragende Möglichkeit, nicht nur große Mengen an Eiweiß für den Muskelaufbau aufzunehmen, sondern auch unterwegs den Nahrungsplan einhalten zu können. Chia Samen machen sich hervorragend in solchen Riegeln, da sie den Geschmack kaum beeinflussen, dafür aber ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Inhaltsstoffen beisteuern, die diese Riegel dann umso gesünder machen.

Die einfachste Form zur Aufnahme von Chia Samen ist im Zuge einer Diät wohl das Mixen eins Smoothies. Da Smoothies viele Vitamine enthalten (zum Beispiel durch das Beigeben von Orangen, Bananen und verschiedenen Säften) stellen die Samen eine perfekte Ergänzung zu den übrigen Bestandteilen von Smoothies dar. Die verflüssigte Nahrung wird vom Körper effizient aufgenommen und die wichtigen Inhaltsstoffe gelangen schnell und zuverlässig in den Organismus.

Chia Samen online kaufen

Wo du deine Chia Samen kaufst, bleibt letztendlich dir überlassen. Da die Samen der Chia-Pflanze allerdings ohnehin bei den meisten Herstellern von den selben Plantagen aus den gleichen Anbaugebieten stammen, spielt es in der Regel keine besonders große Rolle, auf welchen Hersteller du zurückgreifst. Wichtig ist, dass die Chia Samen immer aus kontrolliertem Anbau stammen – alle von uns vorgestellten Produkte erfüllen höchste Ansprüche an Qualität und Nachhaltigkeit.

Chia Samen werden mittlerweile von sehr viele Anbietern hergestellt und auch im regionalen Einzelhandel vertrieben. Hier sind die Preise teilweise etwas günstiger, allerdings kann man hier oft nur schwer nachvollziehen, woher die Samen stammen, unter welchen Bedingungen diese gezüchtet und geerntet wurden und auch eine besondere Produktvielfalt ist hier oft nicht gegeben. Am einfachsten ist es, die Chia Samen einfach online zu kaufen– wähle einfach dein Produkt aus und bestelle die Samen bequem per Amazon zu dir nach Hause.

Chia Samen richtig lagern

Bei der Lagerung von Chia Samen machen viele Leute große Fehler – und das hat auch einen guten Grund: Da die Chia Samen meist in großen Verpackungen und Portionen verkauft werden (in der Regel zwischen 500 Gramm und 1 Kilogramm), dauert es sehr lange, eine solche Packung aufzubrauchen. Während also die Beutel, die oft nicht verschließbar sind, nicht ganz leer sind, sind die Samen der Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Dies kann dazu führen, dass die Samen die Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen, aufquellen und dann für den Verzehr größtenteils ungeeignet sind.

Da Chia Samen auch Wasser beinhalten und diverse andere Stoffe, die Pilzwachstum und das Vermehren von Bakterien begünstigen können, sollte bei der Lagerung von Chia Samen Acht gegeben werden. Am besten wird bereits beim Kauf ein Produkt mit wiederverschließbarem Beutel gewählt, da hier ein Umfüllen nicht nötig ist. Ansonsten können die Samen separat in kleinere Behälter – idealerweise aus Glas – abgefüllt werden. Wer nur gelegentlich Chia Samen essen möchte, greift am besten zu einer kleiner portionierten Einsteiger-Pakung.